Hier möchte ich ein bisschen auf mein Leben, meine wichtigsten Begleiter und meine Arbeit als Fotografin eingehen. Wenn du mehr wissen willst, schreib mir gerne eine Nachricht.


Das bin ich

Mein Name ist Sarah, ich bin 27 Jahre alt und wohne am wunderschönen Wolfgangsee. Tiere waren schon immer ein wichtiger Bestandteil meines Lebens. Ich durfte mit Katzen, Hunden und sogar Pferden aufwachsen - so kam ich dann auch zur Fotografie.

 

Tiere haben ihren eigenen Kopf, man braucht viel Verständnis und ein gutes Händchen für sie, nebenbei darf man noch draußen in der Natur arbeiten und seine Kreativität ausleben, indem man für jedes Tier ganz individuell auf ihren Charakter abgestimmte Bilder entstehen lässt – genau das fasziniert mich an der Tierfotografie.

 

 

Ich würde mich freuen, wenn ich auch eure Lieblinge vor der Kamera begrüßen dürfte. 

 


meine Tiere

Mein Partner Markus und ich sind in der glücklichen Lage zwei wahnsinnig tolle Hunde und zwei wunderschöne Pferde zu besitzen. 

Shayna

Partbred Araber Stute

geb. 2016

Lasandra

Shagya Araber Stute

geb. 1994

Hunter

Altdeutscher Schäferhund

geb. 2017

Amy

Weiße Schäferhündin

geb. 2018


 

  • Shayna ist ein wahnsinnig liebevolles, herzliches und verschmustes Pferd, sie würde mir in jeder Situation und überallhin folgen.
  • Lasandra ist so sensibel & feinfühlig und gleichzeitig auch enorm schwierig im Umgang. Sie ist mein Seelenpferd und seit über 16 Jahren an meiner Seite.
  • Hunter ist der treueste Begleiter, den man sich an seiner Seite nur vorstellen kann - dieser Hund würde einfach alles für uns tun!
  • Amy ist der Sonnenschein in meinem Leben & bringt mich täglich zum Lachen - manchmal aber auch zum Verzweifeln mit ihrem Sturkopf :-)

 

 


meine Arbeit als Fotograf

 

mein Wissen

In unserem Haus leben Tiere seit ich denken kann, mein erstes eigenes Pony bekam ich im Alter von 10 Jahren. Mit unserer ersten Schäferhündin hab ich bereits als Kind an Agility Turnieren teilgenommen und war auch in der Hundeschule immer mit Begeisterung dabei. Aus diesem Grund traue ich mich auch zu behaupten, dass ich die Körpersprache von Hunden und Pferden beherrsche. Vor allem meine Stute Lasandra hat sehr viel zu diesem Wissen beigetragen, denn wer sie kennt weiß, wie schwierig dieses Pferd sein kann.

 

meine Bilder

ich selbst würde meine Bilder als farbintensiv und realistisch beschreiben. Ich möchte dir ein positives und glückliches Gefühl in Kombination mit Freiheit ohne Zwang vermitteln.

Bei meinen Fotoshootings enstehen Bilder, die dich und dein Tier wiederspiegeln und dich an das alltägliche Leben zwischen dir und deinem Vierbeiner erinnern.

Genau genommen ist es doch der Alltag - die vielen schönen Stunden/Tage und sogar Jahre - die wir mit unseren flauschigen Lieblingen verbringen dürfen, oder nicht?

Genau daran sollst du dich beim Betrachten meiner Bilder erinnern. 

 

wie arbeite ich

Zum Fotoshooting bringe ich viel Geduld, Zeit und Ruhe mit, denn ich weiß wie schnell sich Stress und Nervosität auf dein Tier auswirken können. 

 

Außerdem scheuche ich keine Pferde über die Koppel für Actionbilder und selbstverständlich werden diese auch direkt am Hof fotografiert. Auch bei Hunden lege ich enormen Wert auf ihr Wohlbefinden.

 

Ich fotografiere generell keine Tiere im Turniersport, dafür gibt es andere Fotografen. Mein Ziel ist es die Freiheit, Schönheit und Ästhetik der Tiere abzulichten und natürlich auch die innige Beziehung zwischen dir & deinem Vierbeiner zu zeigen.


mein Wunsch an dich

Lasst eure Pferde auch einfach mal Pferd sein. Behandelt sie nicht wie Sportgeräte und gebt ihnen die Freiheit, die sie verdient haben.

 

Nicht umsonst leben meine Pferde in einem Offenstall mit riesigen Koppeln und dürfen ihr Leben genießen - glaubt mir, sie danken es mir jeden Tag!

 

Und noch eine Bitte: gebt eure alten Tiere nicht ab, sie sind so weise und haben euch jahrelang gedient - ist es da nicht an der Zeit ihnen etwas zurückzugeben und ihnen ein altersgerechtes Leben zu bieten? Gerade diese Pferde haben oft viel (auch Schlechtes) erlebt und sind trotzdem so treue Seelen.

Hunde sind Familienmitglieder, sie sind so ehrlich und würden alles für euch tun - sperrt sie nicht in Zwinger ein und behandelt sie gut - sie werden es euch mit all ihrer Liebe danken!

Beschäftigt sie auch körperlich und unternehmt etwas mit ihnen, Hunde wollen etwas erleben!

 

Meine Hunde genießen täglich ihre Freiheit und werden zudem noch geistig im Suchhunde-Sport ausgelastet - denn auch Gehirntraining ist extrem wichtig!

 

Gewalt und Manipulation sind für mich ein absolutes No-Go, nicht nur beim Fotoshooting selbst sondern generell. Eure Hunde müssen vor der Linse nicht 100% gehorchen und müssen auch nicht ableinbar sein.

 

 

Sarah Auer Tierfotografie

Kohlbachstraße 4

5340 St. Gilgen

 

info@sarah-auer.at

 

Bild              Bild